Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß

Jugendchöre in Bewegung 2019

Internationales Kinder- und Jugendchorfestival in Bonn
4. Ausgabe, 26. – 30. Juni 2019

 

  • Begegnung zwischen Kinder- und Jugendchören aus Bonn und Umgebung und Gast-Chören aus anderen Teilen Deutschlands, Europas und der Welt
  • Bilaterale Chorpartnerschaften mit Unterbringung der Gastchöre in Privatfamilien der hiesigen Chöre (optional)
  • 6-8 Workshops für unterschiedliche Altersgruppen und Schwierigkeitsgrade mit renommierten Chorleiter/innen aus dem In- und Ausland
  • Ca. 10 Konzerte: Eröffnungskonzert, Konzert mit allen teilnehmenden Chören, Abschlusskonzerte mit den Ergebnissen der Workshops Begegnungskonzerte in verschiedenen Veranstaltungsorten in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis – bei allen Konzerten Eintritt frei!
  • Offenes Singen mit allen Sänger/innen und dem Publikum
  • Freiluft-Auftritte in der Bonner Innenstadt
  • Möglichkeit für Chorleiter/innen, kostenlos zu hospitieren
  • Präsentation des Projekts Sing Me In mit Handbüchern für den Einsatz gemeinsamen Singens zur Förderung der Integration junger Migrant/innen (www.SingMeIn.eu)
  • Veröffentlichung von Details im Juli 2018 hier

 

___________________________________

 

Frühere Festivals:

 

 

Jugendchöre in Bewegung

2017

Bonn, Deutschland | 7. - 9.7.2017

Jugendchöre in Bewegung ist ein internationales Kinder- und Jugendchorfestival, das 2017 vom 7. bis 9. Juli zum vierten Mal in Bonn stattfindet. Junge Chöre begegnen sich in Workshops und bei gemeinsamen Konzerten und lernen sich so über das gemeinsame Musizieren kennen. Am Freitag findet ein Partnerchorkonzert in der Emmauskirche in Heisterbacherrott sowie der Otto-Kühne-Schule in Bad Godesberg statt, am Samstag Abend kommt es zum großen Abschlusskonzert mit allen Chören in der Aula der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Tannenbusch.

 

In diesem Jahr steht das Festival im Zeichen einer deutsch-russischen Chorbegegnung: die Junior-SängerInnen des Schedrik-Chores unter der Leitung von Pavel und Irina Brochin haben den russischen Kinderchor "Svetlyachok" aus Moskau zu Gast. Der Kinder- und Jugendchor der Oper Bonn unter der Leitung von Ekaterina Klewitz, die ebenfalls aus Moskau stammt, veranstaltet gemeinsam mit dem Chor der Ursulinenschule Hersel unter der Leitung von Isabel Plate einen Workshop. Sie beherbergen ein Vokalensemble um Alexander Orlov aus Nishni Nowgorod.

 

Eine der grundlegenden Ideen hinter dem Festival ist, dass Chorgesang nicht starr sein muss - sondern dass Bewegung und Choreografie elementare Bestandteile moderner Chorarbeit sind. Dies spiegelt sich auch in den thematischen Schwerpunkten der Workshops wider: Pavel und Irina Brochin inszenieren eine Aufführung mit Volksliedern aus aller Welt und üben entsprechende Choreographien ein, während der Workshop um Katja Klewitz Teile der Musiktheaterfassung von Schuberts “Winterreise” auf die Bühne bringen wird.

 

Ablauf:

  • 5. Juli: Anreise der russischen Gäste

  • 6. Juli: Touristisches Programm und Straßenkonzert der russischen Gäste nach Empfang im Rathaus

  • 7. Juli: Partnerkonzerte

    19 Uhr | Emmauskirche in Heisterbacherrott | Schedrik-Juniors und der Svetlyachok-Kinderchor der Radostj-Chorschule aus Moskau

     

    19 Uhr | Otto-Kühne-Schule in Bad Godesberg | S(w)ing & Praise, Kinder- und Jugendchor der Oper Bonn und Nishni Nowgorod Boys Choir's Band

     

  • 8. Juli: Abschlusskonzert mit Workshoppräsentation

    18 Uhr | Aula der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Bonn Tannenbusch 

     

  • 9. Juli: Abreise

     

     

     

 Workshops:

Die Workshops sind für interessierte Beobachter*Innen geöffnet. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unser Büro unter der 0228 9215663 oder schreiben Sie eine Mail an ycim(at)eca-ec.org.

 

 

Ekaterina Klewitz und Isabel Plate: „Because of … Winterreise“ 

6. - 8. Juli von 10:00 - 13:00 Uhr in der Oper Bonn

 

Bei diesem Workshop werden einzelne Lieder aus dem Musiktheater Stück "Winterreise-Fremd bin ich eingezogen" musikalisch, beweglich, dramatisch mit viel Emotion erarbeitet. Einen Gegensatz bringen die von Isabel Plate eingebrachten Lieder ein: Im zweiten Teil werden drei beliebte Pophits "Top of the world" , "Because of you" und "Barbar'Ann" erarbeitet und choreographisch umgesetzt.

 

 

Irina und Pavel Brochin: Mit 4 Liedern durch 5 Kontinente
6. - 8. Juli von 9:30 Uhr - 13:00 Uhr im Gymnasium am Oelberg in Oberpleis

 

 

Asien, Afrika, Nord- und Südamerika, Europa – auf eine musikalische Reise durch diese Kontinente werden die Zuschauer von den Workshopteilnehmern mitgenommen. Die vier Volkslieder erscheinen dabei mal ganz traditionell und ernst, mal unerwartet modern und augenzwinkernd. Die Choreografien werden die typischen Tanzelemente verschiedener Kulturen aufgreifen und bieten gleichzeitig genügend Raum für Fantasie.

____________________________________________________________________________

 

 

Weitere Informationen sowie genaue Termine finden Sie auf der Facebook-Seite des Festivals. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Marlene Maier unter ycim(at)eca-ec.org.

Vergangene Ausgaben:

 

Jugendchöre in Bewegung 2013

 

Nach  zwei erfolgreichen Ausgaben des  Festivals “Jugendchöre in Bewegung” 2008 und 2010 veranstaltete die European Choral Association – Europa Cantat vom 10. bis 14. Juli 2013 in Bonn die dritte Ausgabe dieser internationalen Veranstaltung für Kinder- und Jugendchöre. 

Erste Videoaufnahmen des Festivals wurden auf unserem YouTube Kanal hochgeladen und in einer speziellen Playlist >>hier gesammelt – weitere Aufnahmen werden in den kommenden Wochen folgen.
Erste Fotos finden Sie in einem Picasa-Album >> hier, weitere werden in den kommenden Wochen hoch geladen.

Eine Presse-Schau mit den Artikeln, die während und nach dem Festival im Generalanzeiger in Bonn erschienen sind, finden Sie >> hier.  
Eine Pressemeldung zur Uraufführung von "The Mock Turtle's Song" finden Sie >> hier

Postkarte mit dem Konzertprogramm >> hier
Plakat mit Übersicht über die Konzerte >> hier

Detailliertes Programmheft >> hier

 

Das Festival wurde am 10. Juli abends in der Kreuzkirche eröffnet. Am 11, 12. Und 13. Juli fanden vormittags dann verschiedene Workshops statt, an denen Kinder- und Jugendchöre, und zum Teil (Workshops 1 und 8) auch einzelne erwachsene Sängerinnen und Sänger teilnehmen konnten. Dabei wurde Chormusik auf unterschiedlichste Art und Weise mit Bewegung kombiniert, in Musical-Liedern mit Tanz, durch die Kombination von Chor und Theater oder Chor und Zeichensprache sowie mit anderen Mitteln der Choreographie.  Die Workshops wurden von namhaften Chorleiter/innen aus Deutschland und dem Ausland geleitet, die häufig von Choreographen oder Theaterpädagogen unterstützt wurden. Für die Chorleiter der Teilnehmerchöre gab es außerdem die Möglichkeit, in einem Workshop unter der Leitung von Kari Ala-Pöllänen (ehemaliger Leiter des berühmten Tapiola-Chores in Finnland)  ihre Fähigkeiten zu erweitern.  Am 11. Juli abends präsentierten sich fast alle teilnehmenden Chöre in einem Konzert im Brückenforum, am 12. Juli fanden zahlreiche Begegnungskonzerte in Bonn und Umgebung statt, und am 13.Juli nachmittags und abends waren die Ergebnisse der Workshops im Brückenforum zu hören.

Jugendchöre in Bewegung 2013 ist Teil des von der EU unterstützten mehrjährigen Kooperations-Projekts 

VOICE – Vision on Innovation for Choral Music in Europe - mehr Informationen dazu >> hier.

 

Die Facebookseite des Festivals finden Sie >>hier

Die Pressemeldung, die den Gewinner des Kompositionswettbewerbs preisgibt >>hier

 

Für Informationen über frühere Ausgaben siehe >> hier