01/2014
 
 
Unten finden Sie den Newsletter der  European Choral Association - Europa Cantat vom Januar 2014. Wie Sie sehen werden aber wir traurige Nachrichten was Monique Lesenne, die vor kurzem gestorben ist, betrifft.
Wie immer erinnern wir Sie auch an einige Deadline für Anmeldungen und veröffentlichen Richtlinien für den European Award for Choral Composers 2014/15. Wir informieren Sie auch über VOICE, das EC Festival in Pécs und unser Jugendkomitee.
Zusätzlich erhalten Sie Informationen vom Internationalen Musikrat, Culture Action Europe und der International Federation for Choral Music IFCM.
Auch erinnern wir Sie an Deadlines, Die EU Geförderten Programme welche Sie interessieren könnten, betreffend.

Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, sollten Sie weitere Informationen benötigen.

Mit besten Grüßen,

Sonja Greiner
Secretary General
im Namen der European Choral Association - Europa Cantat
www.EuropeanChoralAssociation.org

English Original >> here 
Traduction française >> ici




 
  Content:
01 Deadlines im Januar
02 Nachruf - Monique Lesenne
03 "European Award for Composers"
04 Neuigkeiten vom Jugendkomitee
05 VOICE - Singing Europe
06 Neuigkeiten aus Pécs
07 Welt Symposium in Seoul
08 EMC - Make Music! Be Heard!
09 Freie Stelle beim IMC in Paris
10 Culture Action Europe: EU Wahlen
11 EU Finanzierte Programme



Deadlines im Januar

Wir möchten daran erinnern, dass am 31. Januar drei Deadlines anstehen.
-Zum einen für "Europa Cantat junior", 
eine Beschreibung mit Preisen, etc. in Englisch hier -->
(<wbr></wbr>
;www.europeanchoralassociation.o<wbr></wbr>rg/fileadmin/redaktion/<wbr></wbr>Dateien_Europa_Cantat/<wbr></wbr>Events_2014/2014_ECjunior.pdf)
-dann für die "International Study Tour to the Estonian Song Celebration"
Hier die Beschreibung in Englisch --> (<wbr></wbr>;www.europeanchoralassociation.o<wbr></wbr>rg/fileadmin/redaktion/<wbr></wbr>Dateien_Europa_Cantat/<wbr></wbr>Events_2014/<wbr></wbr>2014_CAMP_StudyTourTallinn.pdf)
-und für das "10. Jugendkammerchor Treffen in Usedom"
Hier ein Link zur Beschreibung: (<wbr></wbr>;www.europeanchoralassociation.o<wbr></wbr>rg/fileadmin/redaktion/<wbr></wbr>Dateien_Europa_Cantat/<wbr></wbr>Events_2014/2014_SWUsedom.pdf)

Also: Bloß nicht verpassen und jetzt anmelden!




01

Nachruf - Monique Lesenne

Wir haben die traurige Nachricht bekommen, dass Monique Lesenne am 16. Januar verstorben ist.  Sie war 76 Jahre alt. Seit einigen Monaten war ihre Gesundheit nicht sehr gut, aber niemand hatte erwartet, dass es so schnell gehen würde und ihr Tod kam für alle unerwartet.
Die Beerdigung von Monique Lessenne fand am Samstag, den 25. Januar um 10.30 in der Sint-Pieterskerk in Gent statt.
Beileidsschreiben können an die Mail-Adresse von Jean-Smeets  jean.smeets@telenet.be geschickt werden, der diese an die Familien weiter leiten wird.
Wir haben von Koenraad De Meulder im Namen des Vorstandes von Koor&Stem einen schönen "In Memoriam" Text bekomen, (deutsche Fassung >> hier ).
Monique war in der europäischen Chorwelt vielen Menschen ein Begriff. Sie hat an allen EUROPA CANTAT Festivals seit namur 1967 teilgenommen, oft als Helferin, mehrfach mit Gilbert Martens im Musikbüro, dann war sie im Präsidium von Europa Cantat (1997 - 2003) und Beraterin, und sie war auch Vertreterin enies unserer Mitgliedsverbände. Während ihrer sechsjährigen Amtszeit als Vorstandsmitglied war sie lebhaft und an allem interessiert, stellte alte Gewohnheiten in Frage und unterstützte neue Entwicklungen. Vor allem aber war sie eine wunderbare Botschafterin unserer Aktivitäten, sie sprach persönlich Chöre und Chorleiter/innen an um ihnen klar zu machen, dass ein Besuch des EUROPA CANTAT Festivals, von EUROPA CANTAT junior oder einer Singwoche genau das war, was sie wollten und brauchten. Bei unserer letzten Generalversammlung hat Marleen Annemans diese persönliche Methode als inspirierendes Beispiel präsentiert. 
Die "Löwin von Flandern" ist für immer schlafen gegangen, aber wir werden sie nie vergessen!



02

"European Award for Composers"

Detaillierte Bestimmungen für den "European Award for Composers" sind nun >> hier auf unserer Website zu finden. Die Deadline für Anmeldungen ist der 31. Mai 2014. Für mehr Details zum Award, die Ergebnisse der vergangenen Jahre und einen historischen Überblick, besuchen Sie bitte unsere Seite zum Award >> hier.

03

Neuigkeiten vom Jugendkomitee

Tolle Neuigkeiten: ECA-ECs Jugendkomitee hatte sich beworben und wurde eingeladen mit 25 jungen Chorbegeisterten auf das European Youth Event 2014 nach Strasbourg in Frankreich zu fahren. Zusammen mit ungefähr 5000 anderen jungen EU Bürgern werden sie die Möglichkeit haben wichtige Themen wie Jugendarbeitlosigkeit, digitale Revolution, die Zukunft der EU, Nachhaltigkeit, Europäische Werte mit den Leuten zu diskutieren, die in der EU die Entscheidungen treffen. Auch werden sie der Chrowelt in Europa bei diesem wichtigen Event eine Stimme geben. 
Falls du ein/eine EU-Bürger/In, zwischen 18 und 30 Jahre alt  und daran interessiert bist, dich der Gruppe anzuschließen, dann kontaktiere das Jugendkomitee unter youthcommittee@eca-ec.org so bald wie möglich. (Die Anmeldung ist kostenlos, allerdings müssen die Teilnehmer für die Reisekosten und Verpflegung selbst aufkommen)

Des weiteren hat das Jugendkomitee, in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis des EuroChoirs, sechs Repräsentanten ernannt, die bei den Vorbereitungen für die im nächsten Jahr stattfindende EuroChoir Session in Saintes, Frankreich teilnehmen werden. Fabien Aubé (Frankreich), Dunja Huzjan (Serbien), Ruben Smits (Niederlande), Clemens Fleck (Österreich), Lucia Bérešová (Slowakei/Spanien) und Romane Armand (Belgien)nahmen alle an der Session im letzten Jahr in Pécs, Ungarn teil und unterstützen das diesjährige Team mit viel Enthusiasmus in den Bereichen Social Media, Advertising und Anwerbung.
04

VOICE - Singing Europe

Singing Europe Survey - erste Ergebnisse - mehr Daten benötigt!

57% der Chorleiter die bisher an der Umfrage teilgenommen haben werden für Proben mit ihren Chören bezahlt. In Slowenien liegt diese Rate bei 69%.
Wie wir uns so sicher seien können was Slowenien angeht? Weil wir aus diesem (verhältnismäßig) kleinen Land so viele Antworten auf unsere Umfrage erhalten haben. (Wir erhielten Antworten von Chören die zusammen 0.8% der Bevölkerung Sloweniens ausmachen)
Wollte man eine ähnlich hohe Rate an Antworten aus Beispielsweise Frankreich, bräuchte man 15.000.
Helfen Sie uns also, mehr Antworten aus ihrem Land zu erhalten, damit wir ein besseres Verständnis von der Chorlandschaft Europas bekommen.

Sie wollen mehr über das Chor-Leben in Europa erfahren? Dann helfen Sie uns aussagekräftige Statistiken und Datensammlungen zu entwickeln um die Chor-Community besser zu verstehen und ihr somit helfen zu können.

Die Umfrage ist jetzt in 20 Sprachen verfügbar und nimmt in etwa 10 Minuten ihrer Zeit in Anspruch: www.singingeurope.org

05

Neuigkeiten aus Pécs


Gábor Móczár, President der European Choral Association - Europa Cantat (ECA-EC) und Kopf des Organisations Teams für EUROPA CANTAT XIX Pécs 2015, hatte am 18. Dezember 2013 einen erfolgreichen Besuch beim Presidenten der Republik Kroatien. Begleitet wurde er von einer Delegation der Croatian Cultural Association (Hrvatski Sabor Kulture, HSK).

Der Besuch war eine Fortsetzung der bereits gestarteten Kooperation Ungarns, Kroatiens und anderer südlicher Nachbarn Ungarns (Serbien und Slowenien) , für die Entwicklung des künstlerischen Programms für das EUROPA CANTAT XIX Pécs 2015 Festival.
Im Namen Kroatiens akzeptierte President Prof. Dr. Sc. Ivo Josipovic -der selbst ein Komponist und Musikprofessor ist- mit Vergnügen das Angebot bei der Gestaltung des Festivalprogramms, durch eine eigene Vorlesung und eventuell eine Aufführung seiner Musik, mitzuwirken.
Im Januar traf sich das Musik-Büro der Teams aus Pécs mit den Organisatoren des Torino Festivals(Turin) in Italien. Ziel war hier, dem Personal aus Pécs die Prozesse bei der Vorbereitung näher zu bringen. 

Das endgültige Musikprogramm wird ende März festgelegt, wenn sich die Musikkommission von ECA-EC und das regionale Künstler-Komitee treffen.
06

Welt Symposium in Seoul

IFCM Welt Symposium über Chor Musik
Seoul, Süd Korea - 6.- 13 August, 2014

Verpassen Sie nicht das 10. IFCM Welt Symposium über Chor Musik.
Das Programm hierzu finden Sie hier: http://www.wscm10.org/
Die Bedingungen für die Anmeldung finden Sie dort unter "registration". Einen "Frühbucher Bonus" gibt es bis zum 31. Mai 2014.
Auch ECA-EC wird beim Symposium mit folgender Vorlesung vertreten sein: "Profitieren Sie von der Singenden Community!" Die European Choral Association stellt ihre Aktivitäten vor, darunter auch VOICE und das EUROPA CANTAT Festival in Pécs 2015. A



07

EMC - Make Music! Be Heard!

Der europäische Musikrat organisiert ein von "EU Youth in Action" unterstütztes Projekt, welches darauf abzielt, die Beteiligung von jungen Menschen bei Musikorganisationen in Europa zu unterstützen. Titel des Projekts: "Make Music! Be Heard!"
Die European Choral Association - Europa Cantat ist einer der Partner des Projekts.

Ein Teil des Projekts "Make Music Be Heard!" ist ein einwöchiges "Praktikum" in einem der Betriebe der Partner Organisationen - Auch ECA-EC bietet eine solche Arbeits-Woche im April im Büro in Bonn an.

Mehr Informationen finden Sie hier:http://www.emc-imc.org/youth/make-music-be-heard/

08

Freie Stelle beim IMC in Paris

Für die Umsetzung des EU geförderten Projekts "African Music Development Programme" (AMDP), sucht der Internationale Music Rat (IMC) in Paris einen Projekt-Manager auf Teilzeitbasis. Der Posten sollter ab dem 15. März 2014 besetzt sein. AMDP ist ein 3-Jahres Projekt (von Dezember 2013 bis Dezember 2016), koordiniert vom Europäischen Musik Rat zusammen mit 11 Partnern aus 9 Ländern.

Die Deadline für Bewerbungen ist der 15. Februar 2014. Die volle Stellenbeschreibung finden Sie unter:
www.imc-cim.org/images/stories/news/2008/job_avertisement_Project_Manager.pdf.


International Music Council - Conseil international de la Musique
Maison de l'UNESCO
1 rue Miollis
75732 Paris cedex 15
France
Tel. +33-1-45684850
Fax +33-1-45684866
Email: info@imc-cim.org
Web: www.imc-cim.org
www.facebook.com/International.Music.Council
09

Culture Action Europe: EU Wahlen

Culture Action Europe hat uns einen Aufruf in Bezug auf die näherkommende Europa Wahl geschickt. Sie bitten uns um folgendes:

1. Das Manifest über die Europawahlen von Culture Action Europe zu verbreiten, zu übersetzen und anzupassen.
CultureActionEurope's Manifest wurde an politische Parteien, politische Gruppen und alle MEPs geschickt.Bitte veröffentlichen Sie es auf ihrer Webseite und auf den Sozialen Netzwerken und helfen Sie uns es unter nationalen politischen Parteien zu verbreiten.
Um die eigentliche Bedeutung des Manifests nicht zu verfälschen bitten wir Sie darum bei der Übersetzung vorsichtig vorzugehen uns sich so gut wie möglich an den original Text zu halten. Das komplette Manifest finden Sie als Word Datei hier.

2. Einschätzung von Kandidaten auf nationaler Ebene
Um eine Datenbank relevanter MEP Kandidaten anzulegen ist es wichtig, dass Sie CulturActionEurope mit einer Liste von Kandidaten aus ihrem Land versorgen, denen es möglicherweise interessant wäre zu folgen/zu kontaktieren. Benutzen Sie für diese Liste bitte folgende Excel Tabelle.
 
3. Organisation von Events/Treffen/Debatten auf nationaler Ebene
Wir laden Sie gerne dazu ein, Treffen oder öffentliche Debatten mit ausgewählten Kandidaten zu organisieren. Dies würde eine gute Plattform für Diskussionen bieten und die Wahrnehmung bei den Europa Wahlen stärken. Wenn Sie bereits ein solches Event organisieren dann kontaktieren Sie bitte ECA-EC und/oder Culture Action Europe, damit diese ihrem Event Aufmerksamkeit zukommen lassen können.

Nutzen Sie die überarbeitete Version des Toolkit!
Darüber hinaus zögern Sie bitte nicht das Toolkit zu nutzen und weiter zu verbreiten. Bitte verwenden Sie diese überarbeitete Version des Toolkits zu den Europawahlen, die die endgültige und öffentliche Version des Manifests enthält.

Falls Sie irgendwelche Anregungen oder Fragen haben zögern Sie bitte nicht CultureActionEurope zu kontaktieren: advocate@cultureactioneurope.org 
10

EU Finanzierte Programme

CREATIVE EUROPE
In unserem letzten Newsletter hatten wir Sie bereits über das neue EU Programm für Kultur- Creative Europe - informiert. Es wird zwei Deadlines für Anmeldungen für Kooperationsprojekte in 2014 geben: Die erste am 5. Mai 2014, die zweite im Oktober 2014. Anmeldungen werden von der Executive Agency in Brüssel bearbeitet. Die früheren Kultur Kontakt Punkte und Creative Europe Help Desks, können Hilfe und Rat bieten.

Mehr Informationen hier: http://ec.europa.eu/culture/creative-europe/calls/index_en.htm   

ERASMUS PLUS

Erasmus + ist das neue Programm für Bildung, Training, Jugend und Sport. Es kombiniert verschieden Programme aus der Periode von 2007-2013, wie das Youth in Action Programme, das Erasumus Programme, das Life Long Learning Programm und einige andere.
Anmeldungen werden meistens von nationalen Agenturen bearbeitet.
Mehr Informationen hier: http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/index_en.htm 


European Regional  Development Fund (ERDF)
Der European Regional Development Fund - ERDF ist eine Fortsetzung des früher regionalen Entwicklungsprogramms und zielt darauf ab, Ökonomische und Soziale Unterschiede in der Europäischen Union zu bekämpfen, indem es die Ungleichheit zwischen einzelnen Regionen korrigiert. 
Mehr Informationen hier: http://ec.europa.eu/regional_policy/thefunds/regional/index_en.cfm 

European Social Fund (ESF)
Der European Social Fund - ESF ist auch eine Fortsetzung eines früheren Programms. Seine Ziele Sind die generelle Unterstützung von Jobs in Europa, indem er Leuten hilft, bessere Jobs zu bekommen und für eine faire Verteilung dieser sorgt.
Mehr Informationen hier: http://ec.europa.eu/esf/home.jsp 

Horizon 2020
Horizon 2020 ist ein Forschungs und Innovations Programm und das finanzielle Instrument das die Innovation in der Union ausführt. Es ist das Europäische Flaggschiff was Innovation angeht und seine Ziele sind, für Europas globale Wettbewerbsfähigkeit zu sorgen.

Mehr Informationen hier: http://ec.europa.eu/programmes/horizon2020/en 
11

 
The European Choral Association is supported by the Creative Europe programme of the European Union, by the German Ministry of Youth (BMFSFJ) and the City of Bonn
German Ministry of YouthCity of BonnCreative Europe

 
 
 

If you do not wish to receive further newsletters from us, please reply to this message with "unsubscribe" in the title of the mail.

Si vous ne désirez plus recevoir nos messages d'information, merci de répondre à ce message avec le titre "unsubscribe".

Falls Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Wort "unsubscribe" im Titel der Nachricht.