05/2014
 
 
Unten finden Sie den Newsletter zum Mai. Dieser beinhaltet leider auch traurige Nachrichten unsere ehemalige Kollegin Ruthild  Sondermann betreffend.
Des weiteren versorgen wir Sie wie immer mit Neuigkeiten aus der Chorwelt. So berichten wir vom Jugendkomitee aus Strasbourg, berichten über den neusten Stand in Pécs und geben Informationen von Partnern an Sie weiter. 

 Bitte schicken Sie diesen Newsletter an ihre Freunde und Mitglieder weiter.


Mit besten Grüßen,

Sonja Greiner Generalsekretärin im Namen der European Choral Association - Europa Cantat --- www.EuropeanChoralAssociation.org 


Englisches Original >> hier
Französische Übersetzung >> hier


 
  Content:
01 Nachruf - † Ruthild Sondermann
02 Neuigkeiten vom VOICE Projekt
03 Neuigkeiten vom Jugendkomitee
04 Neuigkeiten aus Pécs
05 Neuigkeiten unserer Mitglieder
06 IFCM: WSCM und GA in Seoul
07 Europäisches Forum für Musik in Bern
08 IMC - #culture2015goal



Nachruf - † Ruthild Sondermann

Wir trauern um Ruthild,
die “Seele” unseres Büros

Am 5. Mai 2014 ist Ruthild Sondermann, unsere ehemalige Mitarbeiterin, fast zwei Jahre nach der Diagnose ihrer Krebskrankheit verstorben. Sie hat seit Juli 2000 für Europa Cantat und später für die European Choral Association – Europa Cantat gearbeitet, bis 2012 als sie kurz vor dem Festival in Turin krank wurde, und sie war bis Ende 2013 offiziell unsere Mitarbeiterin.

Ruthild wurde im Juli 2000, gerade vor dem EUROPA CANTAT Festival in Nevers, Büroleiterin von Europa Cantat, wie unsere Föderation damals noch hieß. Sie fühlte sich in der  der Chor-Welt Europas zu Hause und investierte viel Zeit und Energie um ihre Arbeit gut zu machen und wann immer es möglich war zu helfen. Sie war die „Seele“ unseres Büros, kümmerte sich um alle die von uns etwas wollten oder brauchten, leitete Studentische Hilfskräfte und Freiwillige an und verband Sonja, die neu in Bonn war, mit vielen Leuten und Betrieben in der Gegend. Sie war auch die Haupt-Ansprechpartnerin für unsere Mitglieder  und freute sich immer auf die Möglichkeit, sie persönlich bei unseren Generalversammlung oder Festivals zu treffen. 

Ruthild liebte es, mit Menschen zu arbeiten, und sie hatte ein großes Herz. Sie war auch ein bisschen „anders“, fand ihre eigenen Wege und hatte ihre eigenen Prinzipien und einen eigenen Stil. Sie hinterfragte Traditionen und Regeln und konnte passioniert über Politik oder humanistische Themen sprechen.  Sie war eine loyale Freundin, Schwester und Kollegin, immer da wenn es Probleme gab. Während ihrer Krankheit zeigte sie eine beeindruckende Stärke und Offenheit, die alle beindruckten, die sich in diesen schweren Zeiten getroffen haben. Wir werden sie in unserem Büro und in der Chorwelt sehr vermissen.

Unser herzliches Beileid gilt auch ihrem Sohn Lukas und ihren Geschwistern mit Familien. 

>> Hier finden Sie einen ausführlichen Nachruf inklusive Erinnerungen von aktuellen und früheren Vorstandsmitgliedern und anderen, die mit Ruthild zusammen gearbeitet haben, und  >> hier  finden Sie eine Kondolenzseite auf der Sie mehr über Ruthild lesen und auch eine persönliche Nachricht hinterlassen können.  Auf dieser Seite finden Sie auch Bilder und Musik, die uns an Ruthild erinnern, ebenso wie den Text der bei der Trauerfeier vorgelesen wurde  und die Rede von Jeroen Schrijner, ehemaliger Präsident von Europa Cantat (nur auf Deutsch).
01

Neuigkeiten vom VOICE Projekt

Neues Projekt von VOICE: International Choral
Chorleiterkongress in Paris - September 2014

Das VOICE Projekt wird dem Chorleiterkongress in Paris dabei helfen, sich auf europäischer Ebene eine Stimme zu verschaffen, indem es In Zusammenarbeit mit anderen Mitorganisatoren, dem Kongress Präsentationen europäischer Chöre und das Einladen europäischer Chorleiter zur Konferenz ermöglichen wird. 

Dieser Wunsch auf europäischer Ebene zu agieren, ist eine direkte Folge der positiven Erfahrung unseres französischen Partners mit dem VOICE Projekt.

Die Konferenz hat das Ziel, eine der Hauptplattformen für den Austausch und den Kapazitätsaufbau in Frankreich zu sein und sich auf europäischer Ebene für im Chorfeld Berufstätige zu öffnen. Hiervon würde die ganze Chor-Community profitieren und die Zusammenarbeit zwischen Professionellen und den Ländern gestärkt werden.
www.congreschefsdechoeur.com

Präsentation von "Singing Europe" während des Europa Forums für Musik in Bern 

Sonja Greiner (Generalsekretärin von ECA-EC) und Côme Ferrand Cooper (Projekt Manager) werden das "Singing Europe" research Project als Teil des VOICE Projektes während des Europa Forums für Musik des Europäischen Musikrates am 20. oder 21. Juni in Bern vorstellen.  
02

Neuigkeiten vom Jugendkomitee

Diesen Monat besuchte das Jugendkomitee in Begleitung einiger Chorbegeisterter das European Youth Event 2014 (EYE), welches vom 9. bis zum 11. Mai in Strasbourg stattfand.


Während des EYEs hatten mehr als 5000 junge Menschen aus ganz Europa die Möglichkeit...  

- das Europäische Parlament zwei Wochen vor der Europawahl zu besuchen
- sich mit Politikern vor Ort zu unterhalten
- aus erster Hand zu sehen wo die Entscheidungen der EU getroffen werde
- und sich mit anderen Europäern zu treffen und mit diesen die Zukunft Europas zu diskutieren

Zusätzlich leistet das Jugendkomitee hervorragende Arbeit bei der Organisation vieler Aktivitäten und Ständer außerhalb des Parlaments, im Rahmen des YO-Festivals. Alles in allem war das European Youth Event eine interessante Erfahrung für das Jugendkomitee, das die Möglichkeit genoss, sich zu treffen, neue Ideen auszutauschen und Strasbourg sowie das Europäische Parlament zu erkunden.
03

Neuigkeiten aus Pécs

Das Atelier Programm für das EUROPA CANTAT Festival in Pécs, Ungarn, vom 24. Juli bis zum 2. August 2015 wurde veröffentlicht! Es bietet eine vielzahl an verschiedenen Ateliers mit einer Dauer von 4 bis 8 Tagen in verschieden Variationen für gemischte Chöre, Frauenchöre, Männerchöre, Jugendchöre, Mädchenchöre, Kinderchöre und Vocalensembles. Einzelne Sänger/Innen, Gruppen oder Freunde können auch teilnehmen!

Einen ersten Überblick finden Sie in der Online-Broschüre
>> hier und einen Flyer zum runterladen und ausdrucken >> hier.

Mehr Details, mit mehr Informationen zu den Leitern und Beschreibungen der Ateliers (zusammen mit den Teilnahmegebühren) finden Sie auf www.ecpecs2015.hu und in der detaillierteren Broschüre die Sie unter info@ecpecs2015.hu bestellen können.


Das Festival wird auch ein Young Event Management Programm und viele Aktivitäten für Chorleiter und Komponisten, wie auch eine Zahl an täglichen "Discovery Ateliers" bieten. 

Details zu diesen Programmen werden im Herbst 2014 veröffentlicht (Sie können sich allerdings schon ab August registrieren, sollten Sie für mindestens 4 Tage bleiben oder mit einem Chor reisen)

Deadline für Anmeldungen wird der 30. November 2014 sein. Die Online Anmeldung beginnt ab dem 15. August 2014. 

04

Neuigkeiten unserer Mitglieder

Von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC), Deutschland

Am 1. June 2014 wird Jürgen Budday, altbekannter, deutscher Chorexperte, die künstlerische Leitung der  International Chamber-Choir Competition Marktoberdorf, als Nachfolger von Dolf Rabus übernehmen. Dolf Rabus, Gründer der competition, verstarb letzten Winter nach einer langen Krankheit und 25 intensiven Jahren in Marktoberdorf. Mehr unter http://jbudday.de/ und auf www.modfestivals.org/ oder www.chorverbaende.de/

Von der Vlaamse Federatie van Jonge Koren (VFJK), Flandern, Belgien
Die Vlaamse Federatie van Jonge Koren (VFJK) freut sich darüber verkünden zu können, dass die General Versammlug vom 11. April, 2014 Jean Smeets als Präsidenten des Vereins und Nachfolger von Monique Lesenne gewählt hat.. Die General Versammlung ernannte auch 5 andere Board Mitglieder und bestätigte deren Mandate: Jean Smeets, Präsident /  Jeroen Beckers, Vize-Präsident / Valerie De Craene, Sekretärin / Annie Vander Schelden, Schatzmeisterin / Marleen Annemans, Board Member / Dieter Staelens, Board Member.
Weitere Informationen: vfjk@skynet.be

05

IFCM: WSCM und GA in Seoul

Erinnerung: Das 10. World Symposium on Choral Music (WSCM 10) wird vom 6. bis zum 13. August in Seoul (Südkorea) stattfinden. Mehr auf http://www.wscm10.org/
Die European Choral Association - Europa Cantat wird durch Generalsekretärin Sonja Greiner vertreten werden. Auch werden Sonja Greiner und Präsident Gábor Móczár eine Präsentation halten und für das Europa Cantat Festival 2015 werben.


Weiter Informationen unter www.ifcm.net -> News
06

Europäisches Forum für Musik in Bern

Musik und Politik: 4. Europäisches Forum für Musik in Bern, Schweiz BONN/BERN - 21/05/2014
Der Europäische Musikrat ist stolz, zusammen mit den lokalen Partnern, dem Schweizer Musikrat und dem Yehudi Menuhin Forum, das 4. Europäische Forum für Music in Bern präsentieren zu können.
Mehr Informationen gibt es in der englischen Version unseres Newsletters sowie unter www.emc-imc.org/efm. 



07

IMC - #culture2015goal

#culture2015goal: Join your colleagues


Der IMC unterstützt, gemeinsam mit anderen internationalen Netzwerken eine Initiative, mit der die Rolle der Kultur in der Entwicklungsarbeit gestärkt werden soll.

Das Ziel ist es, die Kultur als einen wichtigen Bestandteil in die Entwicklungsarbeit zu intigrieren. Um die Deklaration durchzusetzen wurde eine Website ins Leben gerufen. 
--> www.culture2015goal.net 
-Bitte unterstützen Sie das Projekt und unterschreiben Sie die Deklaration 
-sofern Interesse besteht, so schicken Sie diese doch auch an Partner, etc. weiter.


Mehr Informationen finden Sie auf der oben genannten Webseite und in unserem englischen Newsletter
08

 
The European Choral Association is supported by the Creative Europe programme of the European Union, by the German Ministry of Youth (BMFSFJ) and the City of Bonn
German Ministry of YouthCity of BonnCreative Europe

 
 
 

If you do not wish to receive further newsletters from us, please reply to this message with "unsubscribe" in the title of the mail.

Si vous ne désirez plus recevoir nos messages d'information, merci de répondre à ce message avec le titre "unsubscribe".

Falls Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Wort "unsubscribe" im Titel der Nachricht.