04/2015
 
 

Hier finden Sie unsern April Newsletter, der Sie an die Deadline der Anmeldefrist für die

Europäische Akademie für Chorleiter in Fano erinnert und Sie über die letzte Etappe

des VOICE Projekts informiert. Wie immer finden Sie am Schluss einige Neuigkeiten über

die internationalen Organisationen, deren Mitglieder wir sind, diesen Monat von IFCM, dem

Chorfestival Netzwerk und dem Internationalen Musikrat.

 

Bitte geben Sie diesen Newsletter weiter an Ihre Sängerfreunde, wenn Sie für eine Chorvereinigung arbeiten, senden sie ihn an Ihre Mitglieder oder übersetzten Sie, was Ihnen wesentlich erscheint, in Ihre eigene Sprache. Vergessen Sie nicht, unsere Facebook Seite zu erwähnen und verfolgen Sie uns auf Twitter!

 

Mit den besten Grüssen

Sonja Greiner, Generalsekretärin

der European Choral Association Europa

Cantat.org www.EuropeanChoralAssociation.org


English version >> here.
Traduction françise >> ici.

 
  Content:
01 Verpassen Sie die Anmeldefrist nicht!
02 Choral Upgrade in Europa - Update
03 Die Entwicklung des Jugendprojekts Chorasmus
04 Das VOICE Projekt geht dem Ende zu
05 Neuigkeiten von Pécs
06 Neues von der IFCM
07 Neues von andern Cantat Festivals
08 Neues vom Choral Festival Network
09 News from European/International Music Council



Verpassen Sie die Anmeldefrist nicht!



Europäische Akademie für Chorleiter
 6. - 13/9/2015, Fano (Italien)

Die Akademie mit Ragnar Rasmussen (Norwegen) wird sich dem Thema "Bach & Skandinavien- Verstehen der Musik unserer Zeit durch das Studium von Bachs Musik" und wird sich auf wichtige Werke konzentrieren von Bach, P. Norgard, S.D. Sandström,K.Nysted, J. Mäntijärvi und andern.
 Deadline für Anmeldungen ist 31/5/2015!
Weitere Informationen hier oder auf info@feniarco.it.

Wenn Sie am EUROPA CANTAT Festival in Pécs, an der Choralp Singwoche in Briancon oder an der Akademie für Chorleiter in Fano nicht teilnehmen können, können Sie sich im Online Kalender der Chorevents informieren hier.
01

Choral Upgrade in Europa - Update

Anfang April publizierte die Europäische Union die Ergebnisse der letzten Serie der Projektbewerbungen für das Programm" Kreatives Europa". Die "European Choral Association-Europa Cantat" hat sich ambitiös um ein weiteres mehrjähriges Kooperationsprojekt als Folgeprojekt  von VOICE-Vision on Innovation for Choral Music in Europe beworben, das Ende Mai 2015 ausläuft.
Der Plan war ambitiös, denn die Konkurrenz ist gross und nur ein paar bedeutende Projekte werden ausgewählt.

Aus 127 Projektbewerbungen wurden 16 ausgewählt, das letzte subventionierte Projekt erreichte 85/100 Punkte. Leider erreichte "Choral Upgrade in Europe-Taking Collective Singing to a New Level" nur 82/100 Punkte und war deshalb diesmal nicht unter den glücklichen Subventionierten, obwohl von den evaluierenden Experten die hohe Qualität und Relevanz des Projekts betont wurde.

Die Partner des Projekts lassen sich aber von diesem Resultat nicht entmutigen. Allein die Tatsache, ein so extensives Projekt mit vielen Partnern vorbereitet zu haben, über die Art der Kooperation  und  die Verbesserung von bestehenden und die Initiierung neuer Aktivitäten nachgedacht zu haben, hatte schon seine Auswirkungen auf  die Partner und die European Choral Association-Europa Cantat selber. Das Festival in Pécs wird Anzeichen von "Verbesserung" zeigen in interdisziplinären Ateliers und Vorträgen und in der Präsentation
der Programme für  Dirigenten und Komponisten. Die Eurochor Sessionen 2016 und 2017 werden wie geplant  in Italien und den Niederlanden stattfinden, wenn auch in anderer Form, und einige nationale Jugendchöre planen, an den Choralies in Vaison-la-Romaine teilzunehmen, auch wenn sie dafür nicht zusätzlich subventioniert werden. Die meisten Partner haben beschlossen, das Projekt zu übernehmen und sich im Oktober 2015 noch einmal zu bewerben, da die meisten Aktivitäten für die Jahre 2016 bis 2018 geplant waren und sie daher von einer erfolgreichen Bewerbung in der  nächsten Runde profitieren können.
02

Die Entwicklung des Jugendprojekts Chorasmus

Das aktuelle Jugendkomitee der ECA-EC ist seit seiner Gründung im Frühling 2013 sehr aktiv und einer seiner Träume war immer, ein neues von der Jugend getragenes Projekt zu gründen unter dem Namen "Chorasmus". Nach der Diskussion verschiedener möglicher Szenarien hat sich das Jugendkomitee auf einen konkreten Aktionsplan geeinigt, der einen

Antrag auf Subventionierung im Rahmen des Erasmus plus Programms unter der Rubrik "Strategische Partnerschaft" stellen wird.


Zusammen mit jugendlichen Vertretern von A Coeur Joie, Sulasol, Deutsche Chorjugend, Estonian Choral Association, Feniarco und Zimihc, die Partner dieses Projekts sind, und mit der Unterstützung von ECA-EC und anderer Organisationen, plant das Jugendkomitee, die Autonomie und das Engagement der Jugend in der Europäischen Chorwelt zu verstärken und das peer-to-peer Lernen unter Dirigenten und Managern auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendchöre  zu verbessern. Die Gruppe junger Leute wird ausgebildet im Planen, Entwickeln, Organisieren und Evaluieren von Chorprojekten am Beispiel von Eurochor Sessionen 2016 und 2017 (für SängerInnen unter 30 Jahren) in Italien und den Niederlanden.

Sie werden in Frankreich einem speziellen Training unterzogen, um sie für solche Aufgaben vorzubereiten, sie werden von Mentoren und Coaches begleitet und von den jeweiligen Landespartnern wird ihnen logistische Hilfe angeboten. Zusätzlich plant die Gruppe, eine nachhaltige online Plattform zu entwickeln und  zu  testen für peer-to-peer Austausch auf dem Gebiet von Kinder- und Jugendchören.  Diese Plattform sollte auf diesem Feld aktiven Dirigenten und Managern erlauben, über die Projektperiode hinaus potentielle Partner für bilaterale Studienbesuche zu finden. Auf der Basis von einigen Testbesuchen während der Projektperiode werden potentielle zukünftige Benützer mit Onlinematerial versorgt (Online Tagebücher/ Blogs, audiovisuellem Material, nützlichen Links) inbegriffen zwei Handbücher über erfolgreiches Vorbereiten, Durchführen und Evaluieren solcher Studienbesuche und welche Fallen es zu verhindern gilt. Die Plattform wird zuständigen Professionellen vorgestellt im Rahmen von zwei wichtigen Veranstaltungen in Estland Ende 2017 und Sommer 2018.

 

Eine Bewerbung für Subventionierung eines 3Jahre-Projektes, das am 1. September 2015 startet  und  am 31. August 2018 endet, wird am 30. April 2015 eingereicht.

03

Das VOICE Projekt geht dem Ende zu

Das Voice Projekt geht langsam aber sicher dem Ende zu, und wir sind laufend am Vorbereiten der Berichterstattung für die Europäische Union und die Öffentlichkeit. Wir sammeln Statistiken über die Anzahl Personen, aus welchen Ländern, welche verschiedenen Veranstaltungen sie besucht haben, wie viele Leute indirekt erreicht wurden, wie viele Repertoires aus welchen Ländern aufgeführt wurden etc. - hätten wir Zeit, die Anzahl der zurückgelegten km aller Teilnehmer von Voice Aktivitäten auszurechnen, bekämen wir eine beeindruckende Zahl, aber dies muss wohl noch warten.

Da wir auch eine qualitative Evaluation des Projekts wollen, haben uns Teilnehmer von Voice Events Informationen gesendet über den Einfluss ihrer Teilnahme auf ihr (Berufs-) Leben. Wenn Sie an einer Voice Aktivität teilgenommen haben und Ihre Erfahrung mit uns teilen wollen, so benützen Sie bitte unsere Online Plattform http://www.thevoiceproject.eu  /index.php?id=feedback. Sie können natürlich auch an  voice@eca-ec.org  schreiben oder eine Nachricht auf die Facebookseite von Voice stellen.( Was haben Sie gelernt? Haben Sie in Europa neue Freunde gewonnen?
War es eine gute Erfahrung? Hat es etwas an Ihrer Vision über Europa geändert?)
Im Voraus vielen Dank!

Und schliesslich haben wir begonnen, einen Bericht über Singing Europe zu schreiben, und wir haben einige sehr interessante Fakten und Zahlen gefunden, die wir Ende Mai, wenn das Projekt vorbei ist, mit Ihnen teilen wollen.

04

Neuigkeiten von Pécs

Die Bewerbungen für das täglich flexible Programm beginnt Mitte Mai!

Können Sie nicht für eine längere Periode zum Festival kommen? Keine Sorge, das Festival bietet eine Reihe von kurzen, sogenannten "Entdeckungs-Atelier" an, sowie ein umfangreiches Programm für Chorleiter und Komponisten.
Mit diesen Programmen haben Sie die Gelegenheit, die Atmosphäre des Festivals zu spüren, am Morgen an Ateliers teilzunehmen und am Abend Konzerte zu besuchen, und Sie können die Länge Ihres Aufenthaltes frei wählen - wenn Sie " Hung(a)ry for singing" sind, aber nicht viel Zeit haben, können sie sogar auch nur für einen oder zwei Tage kommen, um auf den Geschmack des Festivals zu kommen.

Das Programm für die Chorleiter und Komponisten beinhaltet Präsentationen von Professionellen, die aus verschiedenen Teilen der Welt kommen und sich auf fast alle Gebiete der Chormusik fokussieren. Über 100 Seminare, Sessionen für Notenlesen und Erweiterung von Repertoires, Workshops, Lesungen und Diskussionen am runden Tisch werden das Programm über die 8 Festivaltage abwechslungsreich machen.

Alle, die gerne singen, neue Repertoires entdecken oder neue Stimmtechniken testen möchten, können aus über 40 "one-morning" Entdeckungs-Ateliers auswählen, ungeachtet ihrer musikalischen Kenntnisse oder ihres Alters. Die Ateliers wollen den Teilnehmern Chorrepertoires aus der ganzen Welt näher bringen, spezielle Gesangs-Techniken und verschiedene Musikstils. Das Ziel dieser Ateliers ist es, zu geniessen, zu entdecken und aus Freude zu singen, es gibt keine Aufführungen mit dem Resultat der Ateliers. Die Ateliers umfassen schwedische Folklore, die Wurzeln der amerikanischen Folk Songs, Klapa Gesang, die mirakulöse Welt der russischen Folk Songs, arabische Monodic Songs, die Welt der orthodoxen Musik, Gregorianischer Gesang und der Gebrauch von
Neumen, Obertonsingen und Singen in der Kehle, Piazzola's Tangos für Chöre, Latein-amerikanische  Barockmusik, Parallelismen zwischen früher Barockmusik und modernem Pop, Philipp Glass-Minimalmusik, oder Chorimprovisation.

Informieren Sie sich auf der Festival Website über den ständig aktualisierten Programm-Kalender, damit Sie Ihre Wahl treffen und entsprechend Ihren Trip nach Pécs planen können! Und machen Sie sich bereit für die Anmeldung von Mitte Mai!
05

Neues von der IFCM

Der Exekutivrat, der Vorstand und die Mitarbeiter der IFCM treffen sich in Pécs, Ungarn, vom 28.bis 30. Juli 2015 auf Einladung des EUROPA CANTAT Festivals.

Möchten Sie mehr wissen über die IFCM? Im  April Newsletter finden Sie Informationen über das nächste Weltsymposium für Chormusik in Barcelona 2017, über die IFCM Asia Pacific Welt Chor Expo in Macao im November 2015 (unglücklicherweise zur gleichen Zeit wie die Europa Cantat Generalversammlung und Konferenz in Helsinki), und über Chorleiter ohne Grenzen so wie über Neuigkeiten von IFCM Gründungsmitgliedern und noch viel mehr. Sie können den letzten IFCM Newsletter  als PDF herunterladen hier:
in English
in French - en francais
in German - auf Deutsch
in Italian - in italiano
in Spanish - en espanol

Mehr auf www.ifcm.net 
06

Neues von andern Cantat Festivals

America Cantat 8

21. -31. August 2016 - Atlantis, Paradise Island, Bahamas

                      

Die amerikanische Choral Directors Association wird America Cantat VIII auf den sonnigen Bahamas durchführen, vom 21.- 31. August 2016. Die Registration wird im Januar 2016 öffnen, wenn das gesamte künstlerische Programm und Konzert Details vom Künstler Komitee vorgestellt werden. ACDA freut sich auf die Zusammen-arbeit mit den Bahamas, um ein auf der ganzen Welt einzigartiges Festival zu organisieren. Alle Chöre sind eingeladen, und es wird für alle Chöre Platz haben an diesem konkurrenzlosen Event.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel auf: http://choralnet.org/view/451021

Mehr Information auf: http://www.america-cantat.org/eng.html

07

Neues vom Choral Festival Network

Obwohl die Generalversammlung von Choral Festival Network üblicherweise online abgehalten wird, schätzen es die Mitglieder von Network,  sich auch persönlich zu treffen. Das nächste physische Meeting von Choral Festival Network wird am Sonntag, 26. Juli morgens in Pécs, Ungarn, im Rahmen vom EUROPA CANTAT Festival stattfinden.

Interessierte am Festival und an Wettbewerben, die dem Network beitreten wollen, können mehr darüber erfahren auf www.choralfestivalnetwork.org oder ein Mitglied des Vorstandes kontaktieren.
08

News from European/International Music Council

Die 36. Generalversammlung des International Music Councils (IMC) wird in Rabat, (Marokko), vom 11.bis 14.November 2015 (unglücklicherweise zur gleichen Zeit wie die Generalversammlung und Konferenz der EC-EC in Helsinki)  abgehalten, durchgeführt von Visa for Music, einem professionellen Musikmarkt aus Afrika und dem Mittleren Osten.
Neben statutarischen Meetings (auch Wahlen) und den Versammlungen von Regional Music Councils können sich die Teilnehmer an den Workshops beteiligen und lernen, Gruppendiskussionen und Konferenzen, die teils vom Gastgeber mit-organisiert sind. Mehr auf www.imc-cim.org.

Es ist immer noch möglich, sich für das EMC European Forum on Music, vom 11. bis 14. Juni 2015 in Riga, Lettland, einzuschreiben. Das Thema des Forums ist "Access to Music is Digital?" und die Mitglieder des European Music Councils können dazu Projekte und Forschungsarbeiten präsentieren. Die European Choral Association - Europa Cantat wird einige Vorschläge von spannenden neuen digitalen Projekten über das Chorwesen vorlegen.
Mehr über das Forum auf www.emc-imc.org/events/european-forum-on-music-2015.
09

 
The European Choral Association is supported by the Creative Europe programme of the European Union, by the German Ministry of Youth (BMFSFJ) and the City of Bonn
German Ministry of YouthCity of BonnCreative Europe

 
 
 

If you do not wish to receive further newsletters from us, please reply to this message with "unsubscribe" in the title of the mail.

Si vous ne désirez plus recevoir nos messages d'information, merci de répondre à ce message avec le titre "unsubscribe".

Falls Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Wort "unsubscribe" im Titel der Nachricht.