Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß

Meldungsdetail

Montag, 10. Juni 2013

"Frühlingserwachen“ - Klasse 7b der Karl-Simrock-Schule Endenich erstmals auf der Bühne

Sie hatten noch nie auf einer Bühne gestanden, noch nie in einem Chor gesungen, so fiel es den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7b der Karl-Simrock-Schule schwer sich vorzustellen, dass sie im Rahmen eines Musicalprojekts in nur wenigen Tagen lernen sollten, Auszüge eines Musicals vor Publikum zu präsentieren.

Vier Tage lang studierten sie mit Panda van Proosdij (Choreographie) und Frans de Berg (Klavier) aus den Niederlanden englische Texte, Gesang und Bewegungen ein, machten Konzentrations-Übungen und wiederholten immer wieder den kompletten Ablauf der Präsentation. Die charismatische Choreographin überraschte die Gruppe dabei immer wieder und war in ihrer Art so mitreißend, dass am Ende alle voller Elan dabei waren.

„Das Projekt soll uns animieren und den Klassenverband stärken“ schrieb eine Schülerin in ihrer Pressemeldung, die sie im Rahmen der Projekt-begleitenden Medien-Fortbildung verfasst hatte. Um dieses Ziel zu erreichen, zog die Klasse mit ihren zwei engagierten Lehrerinnen für eine Woche in die Jugendakademie Walberberg. Zwischen Proben und Arbeit mit Filmen, Fotos und Bühnenbild blieb auch genügend Freizeit, die für den Zusammenhalt der Klasse ebenso wichtig ist.

Am Freitag, den 7. Juni war es dann soweit – im Clara-Schumann-Gymnasium fand ein Konzert im Rahmen des Bonner Schumannfestes statt, an dem die Klasse 7b mit den Ergebnissen des Musicalprojekts mitwirkte und sich anschließend die Schulchöre der Gesamtschule Hennef unter der Leitung von Frau Becker-Just präsentierten. In der gut gefüllten Aula erfreuten sich die fünften Klassen der Karl-Simrock-Schule, Eltern und Geschwister sowie externe Gäste an der Aufführung und an den strahlenden Gesichtern. Da kam auf allen Seiten schnell der Wunsch auf – dieses von der European Choral Association – Europa Cantat initiierte Projekt muss weiter geführt werden!

Bilder der Projektwoche und des Konzerts finden Sie im Picasa-Album >> hier